Sursee-Pilatus Cup

NEWS

NEWS

NLA (12:11) - Der Finne ist wieder da!

Tommi Santala, der im Dezember 2016 den Club in Richtung KHL verlassen hat, kehrt in die Flughafenstadt zurück. Er unterzeichent einen Vertrag für die Saison 2017/2018. Mit der Verpflichtung von Tommi Santala auf der Centerposition, ist das Team von Headcoach Pekka Tirkkonen, gemäss EHC Kloten komplett.

NLA (08:28) - D'Agostini eine weitere Saison bei Ambri-Piotta

Ambri-Piotta setzt in der kommenden Saison in der Offensive erneut auf Matt D'Agostini. Der 30-jährige Kanadier unterschrieb mit den Leventinern einen Einjahresvertrag. In der vergangenen Saison absolvierte er für Ambri 31 NLA-Spiele, wobei ihm 18 Skorerpunkte (8 Tore) gelangen. Mit den Stürmern D'Agostini und Cory Emmerton sowie dem von Slovan Bratislava verpflichteten Verteidiger Nick Plastino haben die Tessiner bislang drei Ausländer unter Vertrag.

NLA (18:08) - Fribourg hat seinen Berra-Nachfolger

Nachdem klar wurde, dass Reto Berra kommende Saison in der NHL spielen wird, haben sich die Vereinsverantwortlichen von Fribourg-Gotteron auf die Suche seines Nachfolgers gemacht. Mit dem 33 Jahre alten, 188 cm grossen und 103 kg schweren Barry Brust konnte nun die Torhüterposition der Drachen neu besetzt werden. Mit der Ankunft eines ausländischen Torhüters in Fribourg wird der Tscheche Michal Repik die kommende Spielzeit nicht bei den Drachen verbringen. Repik möchte seine Spielzeit bei einer anderen Mannschaft maximieren und seine Chancen für die Olympischen Spiele in Pyongyang aufrecht erhalten. Fribourg-Gotteron und Repik trennen sich einvernehmlich. Ausserdem verpflichtet Fribourg Jim Slater. Der Amerikaner kennt die National League aus seiner Zeit bei Genf-Servette, wo er in der letzten Saison Captain war.

NLA (17:39) - Servette macht Verpflichtung von Tanner Richard offiziell

Tanner Richard wird in der kommenden Saison endgültig in die Schweiz zurückkehren. Der Center, der zuletzt in der NHL-Franchise der Tampa Bay Lightning unter Vertrag stand, wird die nächsten beiden Saisons in der National League für Genf-Servette bestreiten. Dafür lehnte Richard Angebote weiterer NHL-Vereine ab.

NLA (16:52) - Kanadischer Verteidiger für die ZSC Lions

Die ZSC Lions freuen sich, die Verpflichtung von Verteidiger Kevin Klein bekanntgeben zu dürfen. Der Kanadier stösst von den New York Rangers zum Stadtklub und erhält einen Einjahresvertrag. Kevin Klein blickt auf zwölf Jahre NHL zurück, in denen er für die New York Rangers und Nashville Predators insgesamt 527 Spiele absolvierte. Dabei gelangen dem 32-jährigen Verteidiger 38 Tore und 116 Assists – total 154 Skorerpunkte. Klein erklärte letzte Woche seinen Rücktritt von der NHL mit der Absicht, in Europa bei den ZSC Lions weiterzuspielen. 

NLA (10:40) - Verlässt Goran Bezina Genf bereits wieder?

Die Wege von Genève-Servette und dessen langjähriger Captain Goran Bezina dürften sich ein weiteres Mal trennen. Laut Le Matin sind die Verhandlungen über einen neuen Einjahresvertrag an einem "toten Punkt" angelangt. Der frühere Schweizer WM- und Olympia-Teilnehmer möchte aber auf jeden Fall noch eine Saison weiterspielen.

NLA (10:05) - Janne Pesonen verlässt Ambri bereits wieder

Der finnische Angreifer Janne Pesonen verlässt Ambri-Piotta nach einer Saison und kehrt nach Schweden zurück. Der 35-jährige Flügelstürmer unterschrieb bei den Växjö Lakers. Pesonen hatte ursprünglich als temporärer Ersatz für den verletzten Adam Hall in die Leventina gewechselt. In Schweden spielte der Weltmeister von 2011 mit Finnland bereits vor seinem Wechsel in die Schweiz bei Skelleftea.

NLA (16:55) - Praplan im Chicago Blackhawks Prospect Camp 2017

Vincent Praplan, im Frühjahr bei seiner ersten WM auf Anhieb Schweizer Topskorer, wird vom 15. bis zum 21. Juli am "Prospect"-Camp der Chicago Blackhawks teilnehmen. Der 23-jährige Stürmer mit Walliser Wurzeln hatte bereits als Junior eine Saison in Nordamerika verbracht und möchte dereinst auch in der NHL spielen. Bislang ist Praplan noch von keinem NHL-Team gedraftet worden. Er wird nach dem Sichtungs-Camp am 24. Juli wieder in den Trainingsbetrieb des EHC Kloten zurückkehren.

NLA (13:33) - Fribourg dürfte einen ausländischen Goalie verpflichten

Der HC Fribourg-Gottéron befindet sich seit Reto Berras Rückkehr in die NHL auf der Suche nach einem Nachfolger. Nachdem zuletzt mehrere Schweizer Goalies mit den Drachen in Verbindung gebracht wurden, sieht es nun so aus, als würde Gottéron einen Ausländer verpflichten. So verriet Sportchef Christian Dubé gegenüber Le Matin: "Wir haben uns auf dem Schweizer Markt aktiv umgeschaut, aber es gibt noch nichts konkretes. Und wir wollen wirklich einen Top-Goalie." Ausserdem bestätigte Dubé, dass man mit fünf Ausländern in die Saison starten wolle. Bisher hat man mit Michal Birner, Roman Červenka, Jonas Holøs und Michal Řepík erst deren vier.

NLA (09:00) - Der EV Zug verpflichtet Viktor Stalberg

Der EV Zug verpflichtet den schwedischen Flügelstürmer Viktor Stalberg. Der 31-Jährige unterschreibt für zwei Jahre. Stalberg komplettiert das Zuger Ausländerquartett, dem auch David McIntyre (CAN), Carl Klingberg (SWE) und Garrett Roe (USA) angehören. Stalberg spielte seit 2009 in der NHL. Für die Toronto Maple Leafs, Chicago Blackhawks, Nashville Predators, New York Rangers, Carolina Hurricanes und Ottawa Senators bestritt er 548 Partien und erzielte dabei 179 Skorerpunkte. In der Saison 2012/13 gewann er mit den Chicago Blackhawks den Stanley Cup.